Bild: © oekonews.at - freie Verwendung bei Quellenangabe: www.oekonews.at

Bild: © oekonews.at - freie Verwendung bei Quellenangabe: www.oekonews.at

oekonews auf Ihren Desktop

14.8.2004
Jetzt können Sie sich direkt die oekonews - Schlagzeilen auf Ihren Computer laden. Dies macht das moderne RSS-Format möglich

Schon seit Monaten ist es möglich, dass Sie sich die oekonews - Schlagzeilen und die oekotermine in Ihre Homepage einbinden. Jetzt können Sie auch die oekonews-Schlagzeilen in einem RSS-Reader auf Ihrem Computer lesen.

Was ist ein RSS-Reader?

Ein sogenannter RSS-Reader ist ein Programm, das es Ihnen ermöglicht, die aktuellen Schlagzeilen von nahezu allen grossen Zeitungen direkt auf Ihrem Computer zu lesen. Sie suchen sich dann einfach nur die interessanten Artikel aus, und klicken bequem auf Ihren Artikel. Und das Beste dabei: Die RSS-Programme sind noch dazu sehr einfach zu bedienen. Viele davon können Sie automatisch bei Neuigkeiten benachrichten. Auch oekonews-Partner-Sites verwenden schon teilweise den XML-Feeder, wie z.b. Franz und Biggi Alt's Sonnenseite oder das Umweltjournal. Sie können sich somit ein breites Spektrum an Öko-Nachrichten immer aktuell auf Ihrem Computer ansehen.

Bevor Sie die oekonews - Schlagzeilen also laden können, benötigen Sie den genannten RSS-Reader. Getestet haben wir zwei RSS-Reader, die problemlos innerhalb weniger Sekunden die oekonews-Schlagzeilen anzeigen können:

FeedReader (für Windows - Computer)
FeedMe (für Macintosh OS X - Computer).
knews ticker für kde (für Linux - Computer - ist meist schon vor-installiert).

Wählen Sie nach der Installation Ihres Newsfeeders:
Neuen Feed anlegen, Kategorie-Name: ökonews, URL: http://oekonews.at/oekonews.xml

Artikel teilen:
Artikel Online geschalten von: / pawek /

Artikel senden Artikel drucken