WEIHNACHTSGESCHENK gesucht? Der oekonews-Energiewendekalender ist erhältlich

10.12.2008
Nun können Sie den oekonews-Energiewendekalender 2009 sofort bestellen

Unser oekonews- Energiewende - Kalender 2009 ist fertig. Mit großem Elan hat das oekonews-Kalenderteam mehrere Monate an unserem oekonews- Energiewende - Kalender gearbeitet- fotografiert, am Design gefeilt usw.

Umgesetzt wurde der oekonews-Energiewende-Kalender heuer von einem jungen und engagiertem Team, das viel Zeit investierte. Für Umsetzung, Design und Fotografie allein verantwortlich zeichnen Nina Holler (17) und Maximilian Lang (16).

Im Mittelpunkt der Fotos stehen die jugendlichen Models, je 6 davon weiblich und 6 davon männlich. "FÜR UNSERE ZUKUNFT, MIT DER KRAFT DER SONNE!" ist das Motto.

Heuer waren Nina und Maximilian einige Tage lang in Kötschach-Mauthen unterwegs, der Verein "energieautark Kötschach-Mauthen", an der Spitze Sabrina Barthel, haben sie tatkräftig vor Ort unterstützt und so manche Kötschach-Mauthner waren auch als Models gleich in Einsatz.

Aber das ist noch nicht alles: das Team war auch in Wien unterwegs und ist bei einigen Standorten fündig geworden.

Für den Kalender wurden Beispiele aus dem optimalen Energiemix mit Bildern vor den Vorhang geholt, jeweils eine Form von Energieeffizienz oder von der Nutzung erneuerbarer Energie wird vorgestellt- Solarthermie, Windkraft, Passivhaus, Kleinwasserkraft. Photovoltaik usw. im Mittelpunkt der Bilder steht dennoch der Mensch, denn er ist eng mit Energienutzung verbunden.

Das Kalenderteam bedankt sich herzlich bei allen, die bei der Umsetzung geholfen haben: Ein Danke an alle, die uns ihre erneuerbaren Energieanlagen für die Fotos zur Verfügung gestellt haben und an die Models. Danke auch an Günter Lang von der IG Passivhaus für die Inputs. Danke an die Holler Communications sowie an das oekonews-Redaktions- Team für die Hilfe bei der Recherche. Ein spezielles Danke an Robert Willfurth von alphagrafik, der die "Schlußredaktion" und die drucktechnische Umsetzung mit fachlichem Input im grafischen Bereich unterstützte.

Über den oekonews.at- ENERGIEWENDE-KALENDER

Deckblatt mit Fotoleiste
1 Blatt - allgemeine Informationen zum Kalender
12 Fotografien mit Motiven - 6 Blatt

Der oekonews.at- ENERGIEWENDE-KALENDER ist nach der Richtlinie des Österreichischen Umweltzeichens "Schadstoffarme Druckerzeugnisse", auf PEFC-zertifiziertem Papier, mit oekostrom gedruckt.

Er ist tatsächlich ein Energie-"WENDEKALENDER" und wendbar, und daher, auch aus Umweltschutzgründen, sind die Blätter beidseitig bedruckt.

Ab sofort kann der Kalender, DIN-A3-Format-quer, bei uns bestellt werden.
- er kostet 10,-- Euro (zuzüglich 2,50 Versandkosten bei 1 Stk. bzw. je nach Postporto bei mehreren Kalendern).

Zur oekonews-Energiewende-Kalenderbestellung

Artikel teilen:
Artikel Online geschalten von: / holler /

Artikel senden Artikel drucken