Bild: © EWS Munderfing

Bild: © EWS Munderfing

EWS Munderfing rüstet sich für den Windkraft-Ausbau vor der Haustüre

2.6.2012
Plusenergiege-Bürogebäude entsteht

Sie verdoppelte sowohl die Zahl der Arbeitsplätze als auch ihre Umsätze in den letzten zwei Jahren. Da das Büro am Standort Munderfing aus allen Nähten platzt, wird jetzt erweitert. Das Investitionsvolumen für den Neubau beträgt rund eine Million Euro. Im Endausbau sollen in Munderfing 32 Mitarbeiter/-innen beschäftigt sein.
Wer es versteht, aus Luft saubere Energie zu machen, hat die Zukunft auf seiner Seite.“ Unter diesem Motto bündelt die Energiewerkstatt Consulting GmbH professionelles Know-how zu allen Fragen rund um die Windenergie. Die Hälfte der Windenergieanlagen, die sich in Österreich drehen, trägt ihre Handschrift. Auch international sind die Expertinnen und Experten gefragt.

Plusenergiegebäude entsteht

Die Investition in das neue Büro, das ein Plus-Energiegebäude wird, wird mit rund 1 Mio. Euro beziffert. Der klar strukturierte Ziegelbau stellt mit dem bestehenden Holzbau einen modernen Gewerbebau nach ökologischen und ökonomischen Grundsätzen dar. Die Bürofläche wird verdoppelt, sodass insgesamt rund 1000 m2 zur Verfügung stehen. Der minimale Wärme-Energieverbrauch wird durch erneuerbare Energieträger gedeckt. Die Photovoltaikanlage bringt den Energieüberschuss. Die Fertigstellung erfolgt mit Ende des Jahres 2012. Ziel ist, bis 2014 am Standort Munderfing 32 Arbeitsplätze überwiegend für Technikerinnen und Techniker zu bieten. Das bedeutet eine Verdoppelung seit 2010. „Die EWS wertet unsere Gemeinde als Wirtschaftstandort auf“, freut sich Bürgermeister Martin Voggenberger.

Weitere Infos: Energiewerkstatt Consulting GmbH energiewerkstatt.at

Artikel teilen:
Artikel Online geschalten von: / pawek /

Artikel senden Artikel drucken